DAV-Schutzhütte der Sektion Berchtesgaden im Nationalpark Berchtesgaden.
Gelegen im Steinernen Meer auf
1.638 m Höhe am Funtensee.
Das Kärlingerhaus ist eine Schutzhütte der  Deutschen Alpenvereinssektion Berchtesgaden

Viele Wandermöglichkeiten rund um das Kärlingerhaus am Funtensee - eine DAV Schutzhütte der Alpenvereinssektion Berchtesgaden

Tages- und Halbtagestouren

Folgende Tipps können wir Ihnen für Touren in die Umgebung des Kärlingerhauses geben.
Die angegeben Zeiten sind reine Aufstiegszeiten (außer bei den Rundtouren).


Feldkogel: 1 886 m, ca. 1 Std., leichte Wanderung zu lohnendem Aussichtspunkt mit Blick über den ganzen Königssee


Viehkogel: 2 158 m, ca. 1 1/2 Std., unmittelbar westlich des Funtensees, leicht von der Rückseite aus zu besteigen, umfassende Rundsicht, sehr lohnend


Großer Hundstod: 2 594 m, ca. 4 Std., Achtung: Völlige Schwindelfreiheit und Trittsicherheit unbedingt erforderlich!


Funtenseetauern: 2 578m, ca. 3 bis 4 Std., Achtung: Völlige Schwindelfreiheit und Trittsicherheit unbedingt erforderlich!


Schönfeldspitze: 2653 m, ca. 4 Std., Achtung: Gipfelgrat ist sehr ausgesetzt, völlige Schwindelfreiheit und Klettersteigerfahrung sind nötig!


Rundtour vom Kärlingerhaus über Riemannhaus und Zirbenmarterl:

Schöne Rundwanderung durch das Steinerne Meer mit herrlichem Ausblick bis in das österreichische Pinzgau. 
Gehzeit insges. ca. 6-7 Std.


Rundtour vom Kärlingerhaus über Zirbenmarterl und Ingolstädter Haus:

Erleben Sie die schönsten Seiten des Steinernen Meeres - Fauna, Flora und Fels. 

Gehzeit insges. ca. 6-7 Std.


Rundtour vom Kärlingerhaus über Riemannhaus und Ingolstädter Haus:

Anspruchsvolle Tour durch das komplette Steinerne Meer mit allen Facetten der oben genannten Rundtouren. 

Gehzeit insges. ca. 9-10 Std.


Die Abfahrtszeiten der Schiffe am Königssee erfahren Sie hier ....

Galerie Tagestouren: